Digitale Kommunikation & Digitales Leben

Neue Interview-Serie „ZU BESUCH BEI…“ startet

Geschrieben am 16. Juni 2021 von Wolfgang Gumpelmaier-Mach

Teile diesen Beitrag

Wie die Zeit vergeht. Mein letzter Blogbeitrag war vor über 2 Jahren! Dabei hatte ich so viel vor mit dieser Seite. Sie sollte nicht nur aus einem „einfachen“ Blog bestehen, sondern meine Projekte, mein Netzwerk, meine Services und vieles mehr darstellen – beschrieben in meinem (noch älteren) Beitrag dazu „Der Relaunch von gumpelmaier.net kommt„.

Ich habe mich in den vergangenen Jahren und Monaten jedoch auf andere Dinge konzentriert. Unter anderem auf meine Zweit-Website Crowdfunding-Service.com, die schnell zu meiner zentralen Page wurde. Aber auch auf meine Arbeit als Projekt- und Kommunikationsmanager bei der Creative Region Linz & Upper Austria, die ich mittlerweile nicht mehr nur als Freelancer mache. Und auf die Projekte mit ikosom, zuerst Crowd-Fund-Port inklusive der Publikation: The (almost) Complete Guidebook to Crowdfunding for SMEs und aktuell CE RESPONSIBLE – Empowering Social Business in Central Europe.

Allen gemeinsam ist die ständige und regelmäßige Vernetzung mit Expert*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Zu Beginn der Pandemie kam mir daher der Gedanke, eine Blog-Serie eben dazu ins Leben zu rufen und mein eigenes Netzwerk vor den virtuellen Vorhang zu holen. Und mir bei dieser Gelegenheit gleich selbst ein Update zu holen.

Schnell waren Titel und Format gefunden. ZU BESUCH BEI… soll im ersten Schritt eine schriftliche Interview-Serie werden, die sich an jeweils eine Person aus meinem (vorrangig) beruflichen Umfeld richtet und seine/ihre Fähigkeiten, Services und Projekte vorstellt. Dabei werde ich jeder Interviewpartnerin bzw. jedem Interviewpartner immer die selben 5 Fragen stellen:

  • Wer bist du? Zum Einstieg erhalten die Interviewten die Möglichkeit, sich selbst und ihre Firma/ihr Projekt kurz vorzustellen.
  • Was machst du? Hier geht es um die Skills und Angebote der Interviewten generell, aber auch um aktuelle oder zukünftige Projekte.
  • Wie arbeitest du? Gerade in Zeiten des Umbruchs und der Digitalisierung lerne ich gerne von anderen, wie sie ihren Tag gestalten, welche Routinen sie haben, welche Tools sie nutzen etc.
  • Was würdest du dich selber gerne fragen? Irgendetwas vergisst man ja immer, daher soll hier auch Platz für wichtige Dinge sein, die sonst keinen Platz finden würden.
  • Woher kennen wir uns eigentlich? Viele spannende Menschen kenne ich aus dem Netz, von einer Veranstaltung, einem Projekt etc. – oft vergisst man aber, welche gemeinsame Vergangenheit man hat oder in welchen Kontexten man sich getroffen hat.

Ich erhoffe mir dadurch, mein eigenes Netzwerk selber besser kennenzulernen, News zu Projekten zu erfahren und euch dabei gleichzeitig interessante Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Branchen und mit den unterschiedlichsten Zugängen vorstellen zu können.

Die ersten E-Mails werden in den kommenden Tagen versendet und ich freue mich auf den ersten virtuellen Besuch bei…

Hier wird in Kürze eine Liste an Interviewpartner*innen stehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Mehr

Digitale Kommunikation & Digitales Leben

Das Twitter Follow Limit hat mich erwischt!

Weiterlesen

Digitale Kommunikation & Digitales Leben

Gastartikel zum Thema "Social Media und PR"

Weiterlesen