Digitale Kommunikation & Digitales Leben

Diskussionsrunde zum Thema Start-up PR und WE ARE SO influencer-Talk in Linz

Geschrieben am 31. Januar 2018 von Wolfgang Gumpelmaier-Mach

Teile diesen Beitrag

Am Podium beim Presse-Talk

Heute und morgen findet in Linz ein Presse-Bootcamp für Start-ups statt. Gemeinsam mit dem Team von derBrutkasten und der factory300 organisiert die CREATIVE REGION Linz & Upper Austria diesen 2-Tages Workshop und bietet jungen UnternehmerInnen die Möglichkeit, sich von Dejan und Dominik Inputs aus erster Hand  zum Thema Pressearbeit zu holen.

Am Ende des heutigen, ersten Workshoptages werden die Türen der factory300 geöffnet und die CREATIVE REGION lädt zur kostenlosen Diskussionsrunde mit dem Titel „Braucht man in Zeiten von Facebook & Co noch Pressearbeit?„. Dejan Jovicevic von derBrutkasten spricht mit GründerInnen und ExpertInnen über ihre eigene Pressearbeit, ihre Erfahrungen und Empfehlungen.

Seine GesprächspartnerInnen sind Bernhard Lehner von startup300 und MY ESEL sowie Katharina Ehrenfellner von CONDA. Ich sitze ebenfalls am Podium und werde über meine Presse- und Online-Kommunikationsarbeit für swyncPulpmediaSwat.io und diverse Crowdfunding-Projekte sprechen. 

Anschließend gibt es Drinks & Raum für Networking. Details zum Beginn und zur Location finden sich auch auf Facebook: Talk: Braucht man in Zeiten von Facebook & Co noch Pressearbeit?

CREATIVE REGION Talk zum Thema Start-Up Presse

Moderation des Influencer-Talks

Morgen Abend findet bereits zum fünften Mal unsere digitale Talkreihe im Linzer Ars Electronica Center statt, dieses Mal mit dem Titel WE ARE SO influencer. Organisiert wird das Event ebenfalls von der CREATIVE REGION, die ebenso wie das AEC Teil des UNESCO City of Media Arts Netzwerks ist. Ich selber kuratiere und moderiere die Veranstaltungsreihe und freue mich, auch dieses Mal wieder spannende Gäste nach Linz eingeladen zu haben.

Die Einführung ins Thema Influencer-Marketing bzw. Influencer-Relations kommt von Felicitas Kilga, Head of Influencer Relations bei ambuzzador. Die Sicht der Agenturen übernimmt beim morgigen Talk Florian Bösenkopf von influence.vision, einem datengetriebenen Influencer AdNetwork aus Wien. Abschließend gibt Marion Vicenta Payr Einblicke in die AnwenderInnenpraxis. Unter ihrem Pseudonym Lady Venom erreicht die Reisebloggerin über 273.000 FollowerInnen auf Instagram. 

Das Interesse am morgigen WE ARE SO ist laut Facebook-Event groß, wir werden die Talks daher in einen zweiten Raum streamen. Wer einen Sitzplatz ergattern möchte, sollte aber rechtzeitig da sein 🙂

WE ARE SO influencer im AEC Linz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Mehr

Digitale Kommunikation & Digitales Leben

5 Links zum Nachlesen (16/04/2018)

Weiterlesen

Startups & Projektfinanzierung

3 aktuelle Crowdfunding-Projekte, die ihr kennen müsst!

Weiterlesen